Dachdecker-Innung Vechta Cloppenburg
Hoch hinaus - vom Fundament bis zum Dach

Für gestalterische Akzente: Metall bietet mehr Möglichkeiten

Phantasievoll geplant und von Fachbetrieben des Klempner-/Spenglerhandwerks meisterlich realisiert, setzen sie attraktive architektonische Akzente. Auch für die stilgerechte Restaurierung historischer Gebäude und die Modernisierung schmucker Altbauten ist Metall die richtige Lösung, denn dank der Vielseitigkeit lassen sich unterschiedliche Baustile und Materialien bestens kombinieren. So fügen sie sich in gewachsene Siedlungsstrukturen harmonisch ein. Durch die positiven Produkteigenschaften, wie geringes Gewicht, gute Umformbarkeit und hohe Dauerhaftigkeit, bewährt sich Metall auch bei schwierigeren baulichen Aufgaben und bietet so nahezu unbegrenzte Anwendungsmöglichkeiten für die Dach- oder Fassadengestaltung.

Dächer und Fassaden aus Metall sind heute zum festen Bestandteil der modernen Architektur geworden. Ob beim individuellen Eigenheim oder bei repräsentativen Großbauten, Metall gibt dem Gebäude einen unverwechselbaren Charakter. Aluminium, Blei, Edelstahl, Kupfer und Titanzink bieten nahezu unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten.

 

 

Für Sicherheit und Langlebigkeit: Qualität entscheidet

Bei anspruchsvollen Bauobjekten setzen weitsichtige Bauherren bewusst auf hochwertige, langlebige Materialien. Auch unter diesem Aspekt empfehlen sich Dächer und Fassaden aus Metall.
Denn was vor Jahrhunderten aus gutem Grund für den Bau von Schlössern, Kirchen oder Burgen eingesetzt wurde, weil man sie nicht nur repräsentativ ausstatten, sondern zudem dauerhaft bewahren wollte, empfiehlt sich auch für Neubauten. Metall bietet hervorragenden Schutz und sichert damit die wertvolle Bausubstanz.

Qualität, die sich bezahlt macht. Denn Metalle sind nicht nur wirtschaftlich in Anschaffung und Verarbeitung, sondern äußerst wertbeständig.

Für Wind und Wetter: Metall schützt zuverlässig

Gerade in unserer wechselhaften Klimazone bieten Metalldächer und -fassaden unschlagbare Vorteile: Sie sind außerordentlich robust und trotzen Wind und Wetter. Mehr noch: sie gewinnen wie z. B. walzblankes/ naturbelassenes Kupfer und Zink sowie verzinnter

Edelstahl, die erst unter Witterungseinflüssen ihre materialtypische Patina entwickeln – im Laufe der Zeit optisch an Attraktivität. Überdies halten sie selbst höheren Windbelastungen unbeschadet stand. Denn je nach Dachneigung, Gebäudehöhe, Gebäudestandort und anderen wichtigen Einflussfaktoren lassen sich Dächer so gestalten, dass ihnen Windsog- oder Winddruckkräfte nichts anhaben können. Auch für flachere Dächer gibt es optimale Lösungen. Hinzu kommt die besondere Korrosionsbeständigkeit der Metalle, die für Bauherren und Planer an Bedeutung gewinnt. Gepaart mit moderner Wärmeisolierung gewährt Metall so zu jeder Jahreszeit hohen Komfort.

Für alle, die an morgen denken: Metall ist Mehrwert

Attraktive Eigenheime sind nicht nur Ausdruck gepflegten Lebensstils, sondern immer häufiger ein Element der Zukunftsvorsorge. Gerade in wirtschaftlich unsicheren Zeiten gewinnen Immobilien als Kapitalanlage an Attraktivität. Wer an morgen denkt, “baut” buchstäblich auf dauerhafte Werte. Auch vor diesem Hintergrund werden Dächer und Fassaden aus Metall immer mehr geschätzt. Denn sie werten Gebäude nicht nur optisch, sondern auch materiell beträchtlich auf und sichern langfristig deren Substanz. Das bedeutet: eine Investition in Metall zahlt sich langfristig aus, zumal die Mitglieder der WMK durch systematische Qualitätssicherung und Weiterentwicklung ihrer Produkte dafür sorgen, dass hohe Standards in Material und Verarbeitung eingehalten werden. Aber noch unter einem weiteren Aspekt dient die Verwendung von Metallelementen der Zukunftsvorsorge:
Dach- und Fassadenelemente aus Metall sind nach ihrer langen Nutzungsdauer kein Abfall, sondern Wertstoffe, die vollständig recycelt und anschließend einer neuen Nutzung zugeführt werden.

Für optimale Problemlösungen: Das WMK- Kompetenz-Netzwerk

Die WMK bietet Ihnen alle relevanten Informationen rund um Dächer und Fassaden aus Metall. Als ein Netzwerk der Kompetenz sorgen wir in Ihrem Interesse, zusammen mit den Mitgliedsfirmen, für die Sicherung hoher Qualitätsstandards und den regelmäßigen Austausch von Informationen. Die Servicepalette der WMK sorgt in zweifacher Hinsicht für optimale Leistungen:

  • Technische, gestalterische und andere relevante Fragen werden im Rahmen der WMK diskutiert. Dadurch schafft die WMK für ihre Mitglieder und insbesondere für die Fachbetriebe des Klempner-/Spenglerhandwerks wertvolle Informationsvorsprünge.
  • Bauherren, Planer, Architekten, Hausbesitzer und andere Interessenten erhalten von der WMK alle Informationen über Neues und Wissenswertes rund um die Dach- und Fassadengestaltung mit Metall. Sprechen Sie uns an wir nennen Ihnen auch gern “Ihren” Innungsfachbetrieb vor Ort, der Sie umfassend und kompetent berät.